Wer knappert an meinem Häuschen?

Grundschule, dritte Klasse: Da ist es normal, dass Rechtschreibfehler vorkommen. Wenn aber das Aufgabenblatt selbst schon mit Fehlern gespickt ist, überrascht es die Eltern doch. Wir zeigen ein haarsträubendes Beispiel …

Zuerst fiel Papa das fehlende Komma nach dem fünften Wort in der ersten Zeile auf. Dann das fehlende s im „dass“ dahinter. Und auch in der vorletzten Zeile fanden die Eltern noch einen Klops: Aus „und“ war „uns“ geworden. Die Schülerin selbst hatte inzwischen den Verdacht, dass das Finden von Fehlern mit zur Aufgabe gehörte. Der übelste Klops fand sich aber erst noch unter Punkt 3: „Knusper, knusper, knäuschen, wer knappert an meinem Häuschen?“

Dass die Schulaufgaben in Nordrhein-Westfalen inzwischen aus Kostengründen in Pakistan bestellt werden (Übersetzungen aus dem Chinesischen), ist natürlich nicht wahr. Wahr ist aber ganz offenbar, dass sie von Leuten angefertigt werden, die selbst noch mal ein Rechtschreib-Seminar besuchen sollten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.