Und das viel uns auf: fiele Fehler beim Marktführer

Würden Sie jemandem Ihr Geld anvertrauen, der Rechtschreibfehler macht wie Fritzchen in der dritten Klasse? Wer „fiel Geld“ mit f schreibt und „viel geringer aus“ mit v, der beschädigt durchaus auch das Vertrauen in seine Kernkompetenzen.

Finanzen.net ist nach eigenen Angaben das reichweitenstärkste Finanz- und Börsenportal in Deutschland. Kern-Zielgruppe sind qualitätsbewusste, einkommensstarke und luxusaffine Nutzer. Mehrere Millionen Besucher informieren sich auf dem Axel-Springer-Portal jeden Monat über Wirtschafts- und Finanzthemen.

Wer nun aber meint, dass die Berichte über diese Themen stets sauber redigiert würden, der täuscht sich: Zum Teil finden sich auf der Seite haarsträubende Rechtschreibfehler. Das schlimmste Beispiel aus jüngster Zeit:

Sechs Fehler in sieben Zeilen: Das ist einerseits fiel. Andererseits vermissen wir bei diesem tapferen Schreiberlein den siebten Vehler dann doch ein bisschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.